Rück- und Ausblick auf eine spezielle Zeit

Rück- und Ausblick auf eine spezielle Zeit

Geschrieben am 06.07.2020
von Sandro Gasser


Der 13. März 2020 wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Die Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus und die damit verbundene Stilllegung des Trainingsbetriebes traten inmitten der Aufbau- und Vorbereitungsphase für die ersten Wettkämpfe der Saison 2020 in Kraft. Kurze Zeit später war klar, dass alle offiziellen Wettkämpfe und Shows für das ganze Jahr 2020 ausfallen werden und die Halle wohl für einige Zeit geschlossen bleiben wird.
 

Improvisieren, Ausprobieren und Geduld
das waren die Stichworte, welche nun an Gewicht gewannen. Auf einen Schlag musste man alles was man normalerweise im Training oder ausserhalb der Trainingszeiten privat zusammen unternimmt in virtueller Form abhalten. Über Zoom wurden fleissig virtuelle Krafttrainings, Feierabendbierzusammenkünfte, Filmabende oder sogar interessante Vorträge abgehalten. So konnte man sich gemeinsam fit halten und trotz physischer Distanz eine gewisse soziale Nähe aufrechterhalten. Ein kleines Team aus dem TLZ versuchte sogar in der Welt des E-Sports Fuss zu fassen und spezialisierte sich im Bereich des Strategiespiels Age of Empires 2. Trotz intensiven Trainings blieb der erhoffe Erfolg aus und es wurde schnell klar, dass man das gemeinsame Training und den persönlichen Austausch nicht einfach durch die virtuelle Welt ersetzen kann.
 

12 Wochen Pause, eine kleine Ewigkeit
welche ihren Tribut forderte. Nach diversen kleinen Homeoffice-Koller und sozialer Isolation, durften wir am 15. Juni endlich wieder zurück in die Turnhalle. In Anbetracht der langen Trainingspause und dem Ausbleiben von Wettkämpfen für die verbleibende Saison 2020, gestalteten wir den Wiedereinstieg entsprechend langsam. Für die Turnerinnen und Turner des TLZ gilt aktuell keine Trainingspflicht, die Halle steht am Montag und Freitag für das freie Training an den Geräten Barren, Schaukelringe und Sprung zur Verfügung. Zudem haben auch Spassaktivitäten wie das Austoben auf dem grossen Trampolin oder Volleyballturniere auf den Sandplätzen im Utenberg Platz. So haben wir Zeit, langsam wieder in das Training zu starten, verlorene oder noch nie dagewesene Muskelpartien aufzubauen, die sozialen Kontakte zu pflegen und mit Blick auf die Saison 2021 Schritt für Schritt vorwärts zu gehen.
 

Wie geht es weiter
eine Frage, welche wir uns auch heute noch stellen. Trotz den Lockerungen und der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes ist noch nicht klar, wie sich die Situation in den kommenden Monaten entwickeln wird. Wir erfreuen uns aktuell über die Möglichkeit wieder in der Turnhalle trainieren zu dürfen und uns persönlich zu treffen. Mit Aussicht auf die Saison 2021 erhoffen wir uns einen konstanten und verletzungsfreien Trainingsaufbau. Wir haben vor, in der kommenden Saison durchzustarten!
 

In dem Sinne wünschen wir allen BTV Mitgliedern und Freunden erholsame Sommerferien. Bleibt gesund und haltet euch fit.
 

Im Namen des Turn Leistungs-Zentrum
Sandro Gasser
Präsident