Ein Spektakel sondergleichen - Gymotion 2020

Ein Spektakel sondergleichen - Gymotion 2020

Geschrieben am 11.01.2020
von Sandro Gasser


Auch wenn in diesem Jahr das Turn Leistungs-Zentrum (BTV Luzern) nicht an der Gymotion vertreten war, sassen einige turnbegeisterte TLZ'ler im Publikum und liesen sich von der Show fesseln. Wir waren so begeistert, dass ein Bericht darüber nicht fehlen darf!

Die Tribüne war bis in die obersten Ränge gefüllt und die Vorfreude war förmlich spürbar. Mit gewohnter turnerischer Pünktlichkeit startete die Abendvorstellung um 19:00 Uhr. Auf sympathische Art und Weise eröffnete Sascha Ruefer den Abend und stimmte das Publikum auf die kommenden Shows ein. Und uns wurde nicht zu viel versprochen...

Die Gymotion 2020 kam mit einem abgeänderten Konzept daher, blieb ihrer Linie jedoch treu. Das ehemalige Orchester wurde durch die Gymotion-Band ersetzt und sorgte mit ihren zwei Sängerinnen und  zwei Sängern für die musikalische Perfomance. Das Konzept wirkte schlanker, moderner und packender. 

Doch nicht nur das Konzept hat überzeugt, auch die Aufführungen der mitwirkenden Vereine liesen nichts zu wünschen übrig. Es folgte ein Top Act auf den nächsten und die einzelnen Shows waren vielseitig, abwechslungsreich und hochstehend.  Nach rund 2 Stunden voller turnerischen Höchstleistungen, Spektakel und Nervenkitzel verliesen wir begeistert das Hallenstadion.

In dem Sinne möchten wir uns beim STV und allen mitwirkenden Vereinen für die tolle Show bedanken. Wir haben es genossen euch bei der Gymotion 2020 zuzuschauen!

Für alle Turnbegeisterten welche am Samstag nicht im Hallenstadion waren, wird am kommenden Samstag (19. Januar) um 17:15 Uhr eine Teilaufzeichnung auf SRF 2 ausgestrahlt. Und für jene welche nicht warten können, haben wir diesem Beitrag einige Impressionen angehängt.



Impressionen
STV Roggliswil - Barren


 

Schlussvorführung Gymotion